Venezianische Masken

Venezianische Masken für Fasching, Karneval & Maskenbälle. Bestelle jetzt stilvolle Venezianische Masken wie die Colombina Maske, Jolly Maske und die Schnabelmaske, sind die bekanntesten Venezianischen Masken. Jetzt hier preiswert online kaufen!

Venezianische Masken

Von Italien aus in die ganze Welt: Venezianische Masken

Bis heute gehört Venedig zu den bekanntesten Städten der Welt. Historisch betrachtet war die Stadt aber nicht nur aufgrund ihrer besonderen Architektur von Bedeutung, sondern besaß auch als Handels- und Schifffahrtsnation weltweite Bekanntheit. Venezianische Kaufleute bereisten große Teile der Welt und verbreiteten auf diese Weise auch die venezianische Kultur. Ein wichtiger Bestandteil davon: Venezianische Masken. Diese wurden nicht nur auf Maskenbällen und zum Karneval getragen, sondern auch zu sonstigen festlichen Veranstaltungen. Diese Vielseitigkeit ist den Masken bis heute erhalten geblieben: Sie sind keineswegs nur auf Karnevalsfeiern zu gebrauchen, sondern können auch sonst als modisches Accessoires eingesetzt werden.
 

Die Besonderheit venezianischer Augenmasken

Im Gegensatz zu konventionellen Karnevalsmasken oder auch Halloweenmasken bedeckt die venezianische Variante oftmals nicht das gesamte Gesicht. Vielmehr handelt es sich, in der Regel, um Halbmasken, also venezianische Augenmasken. Diese sorgen für eine modische Verkleidung, lassen aber Mund und Nase frei. Dies bringt gleich zwei Vorteile mit sich: Zum einen ist es unter der Maske nicht so heiß und zum anderen können so problemlos Speisen und Getränke zu sich genommen werden. Ursprünglich wurde die venezianische Augenmaske sogar nur vom Träger mit Hilfe eines Stabs vor die Augen gehalten – inzwischen wird sie aber zumeist durch ein Gummiband am Kopf befestigt.
 

Die venezianische Maske als Prestigeobjekt

Die venezianischen Masken wurden auch deshalb weltweit bekannt, weil sie von den Bewohnern der Lagunenstadt aufwendig verziert wurden – und so einen beeindruckenden Anblick boten. Dabei konnten die Venezianer ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Denn venezianische Masken können aus einer Vielzahl an verschiedenen Materialien bestehen und lassen sich auf vielfältige Weise verschönern. So kommen oftmals Federn und kleine Glöckchen zum Einsatz oder die Bemalung erinnert an alte venezianische Fresken. Heut wie damals gilt daher: Venezianische Augenmasken werden mit Leidenschaft – und teilweise in Handarbeit - produziert und sind auf jeder Party ein echter Hingucker. Interessant zudem: Da die venezianischen Augenmasken sowohl von Damen, als auch von Herren getragen werden, eignen sie sich auch sehr gut als Partnerkostüm.
 

Die Masken sind vielfältig einsetzbar

Ein großer Vorteil der venezianischen Masken ist zudem deren Vielseitigkeit. So können diese als eigenständige Verkleidung getragen werden – aber auch andere Kostüme ergänzen. Zudem ist ihr Einsatz nicht auf den Karneval beschränkt. Anders als im alten Venedig werden die Masken zwar nicht mehr wochenlang und zu allen besonderen Anlässen getragen. Aber venezianische Masken lassen sich durchaus mit anderen Kleidungsstücken kombinieren und können dann einen individuellen Look erzeugen. Auf Mottopartys und bei Maskenbällen sind daher auch immer wieder venezianische Augenmasken zu sehen. Diese sind dabei so bequem, dass sie problemlos den ganzen Abend getragen werden können.
 

Berühmte Träger venezianischer Masken

Der wohl berühmteste Mensch mit venezianischer Augenmaske wählte ein eher schlichtes Design. Bis heute allerdings kommt wohl kein Zorro-Kostüm ohne die bekannte schwarze Maske vor den Augen aus. Aber auch Johann Wolfgang von Goethe besuchte während seiner italienischen Reise Venedig und berichtete in seinen Reiseaufzeichnungen davon, dass er sich ebenfalls eine typische Maske zulegte. Auch in der Literatur spielen die venezianischen Masken immer wieder eine Rolle und werden teilweise als Stilmittel eingesetzt – etwa in Berthold Brechts „Das Leben des Galilei“.
 

Alternativen zur venezianischen Augenmaske

Venezianische Masken bringen eine Vielzahl an Vorteilen mit sich. Wer sich dennoch für eine eher konventionelle Version entscheidet, wird beispielsweise bei den klassischen Karnevalsmasken ebenso fündig wie bei den Tiermasken. Für aufwendigere Verkleidungen mit vielen Details empfehlen sich zudem Schaumlatexmasken. Aus diesem Material bestehen auch viele der Science-Fiction-Masken. Welche Maskenart dabei zu Dir am besten passt, hängt von Deinem Typ und der geplanten Verkleidung ab. Schau Dich daher am besten zunächst in aller Ruhe um und finde so die Maske, die ideal zu Dir passt. Eine venezianische Augenmaske ist dabei selten eine schlechte Wahl.