Directions Haartönung

Ausgefallene Directions Haartönungen für Rockabellas & New Waver. Mach die Welt mit Directions etwas bunter! Stöbere HIER durch die bunten La Riche Haarfarben & finde DEINE perfekte Coloration für zu Hause! Vegan und Tierversuchsfrei.

Weiterlesen...

Warum Directions Haartönung?

Weil dir Directions Haartönung eine außergewöhnliche Farbkarte aus 46 knalligen & mutigen Farbtönen bietet. Die Haarfarben sind Vegan und Tierversuchsfrei. Wenn du im Alltag, an Karneval & Fasching eine auffällige Haarfarbe möchtest, dann greifst du am besten zur Directions Haartönung. Die Haarfarben werden in einem kleinen Topf geliefert und da diese nicht mit Wasserstoffperoxid vermischt werden dürfen, kannst du die entsprechende Menge für deine Coloration entnehmen und den Rest einfach aufbewahren. Mit Directions Direktziehern lässt sich deine Haarpracht beliebig oft tönen & sie werden dabei nicht grob beschädigt. Richtig knallig wird´s, wenn deine Haare vorher blondiert wurden. Sei mutig & greife zur Directions Haartönung.

Was sind Directions Haarfarben?

Directions Haartönung arbeitet unter Einsatz von Direktziehern und sind semi-permanente Haarfarben. Die Intensiv Tönungen von La Riche zaubern blitzschnell farbige Akzente in dein Haar. Die Directions Haartönung hält gut und ist einfach anzuwenden. Die Haarfarben sind frei von Ammoniak, Peroxid und PPD (p-Phenylendiamin) und haben eine gute Verträglichkeit. Die Directions Intensivtönungen legen ihre Farbpigmente nur um die äußere Haarschicht und dringen dabei nur leicht in die Haarstruktur ein.

 Anwendung der Intensivtönungen

  1. Zuerst musst du deine Haare mit einem ph-neutralem Shampoo waschen, am besten verwendest du hierfür das Total Cleanse Shampoo. Anschließend frottierst du dein Haar handtuchtrocken
  2. Dann solltest du deine Haaransätze, zum Schutz vor Verfärbungen, wie auch deine Ohren mit einer fetthaltigen Creme (z.B. Vaseline) oder einem Hautöl/Babyöl eincremen. Wir empfehlen dir auch auch alte Kleidung zu tragen, ein altes Handtuch um die Schultern zu legen und dir Plastikhandschuhe überzuziehen
  3. Dann kannst du die Directions Haarfarbe portionsweise auftragen und einkämmen
  4. Nach ca. 15 - 30 Minuten Einwirkzeit kannst du die Directions Haartönung mit lauwarmen Wasser gut ausspülen

Tipps:

  • Um die bestmöglichsten Ergebnisse mit den hellen La Riche Farbtönen  zu erreichen, ist eine Vorblondierung und evtl. Doppeltönung empfehlenswert
  • Auch bei naturblonden Haaren empfehlen wir eine leichte Blondierung oder Blondierwäsche, da dadurch die Haarstruktur aufgeraut wird und die Farbe besser aufgenommen werden kann
  • Nach der Blondierung wartest du am besten ein paar Tage und Haarwäschen, bevor du die Haare mit Directions tönst, damit auch die letzten Reste der Blondierung ausgewaschen sind
  • Zum Schutz und längerer Haltbarkeit empfehlen wir dir den Directions Farbschutz Conditioner, den du perfekt mit dem Farbschutz Shampoo kombinieren kannst
  • Directions Haartönungen können beliebig miteinander vermischt werden, somit kannst du immer wieder neue Farbtöne und Schattierungen kreieren

Waschen sich Directions Haartönungen wieder aus?

Zum Großteil wäscht sich Directions Haartönung nach ca. 20 Haarwäschen wieder aus. Es können aber, vor allem bei vorblondierten Haaren, immer Reste an Farbpigmenten in den Haaren bleiben. Wenn du auch diese restlichen Farbpigmente vollständig entfernt haben willst, greifst du am besten zu einem Farbabzug mit einer leichten Blondierung oder Blondierwäsche.

Lassen sich Directions Haarfarben entfernen?

Ja. Falls du die mutige Directions Haartönung sofort wieder entfernen willst, machst du am besten direkt nach der Coloration einen Abzug mit einer leichten Blondierung. Das Blondierpulver White Fire zusammen mit dem Directions White Fire Creme Activator 6%, das du direkt in unserem Onlineshop mitbestellen kannst, ergeben eine leichte Blondierung, die sicher nur kurz einwirken muss, um die ungewünschten Farbpigmente wieder zu entfernen. Schonender wäre eine Blondierwäsche um die Directions Haartönung abzuschwächen und auch ganz zu entfernen.

Zutaten für eine Blondierwäsche:

Vermische die Zutaten vorsichtig in einem Schälchen, trage die Masse gleichmäßig auf deine Haare auf und massiere das Shampoo mit den Händen ein. Schnelles Arbeiten ist gefragt, denn die Mischung wirkt sofort. Die Einwirkzeit beträgt ca. 10 bis 20 Minuten. Spüle die Haare anschließend gründlich aus und shampooniere ggf. nochmal mit unserem Total Cleanse Shampoo nach.

Jetzt könntest du deiner Frisur eine neue Directions Haartönung gönnen.

Sind Directions Haartönungen schädlich für´s Haar?

Die milden semi-permanenten Directions Haartönungen greifen nicht so stark an wie klassische Haarfarben oder gar Blondierungen. Sicher ist es am besten, wenn man seine Haarpracht ganz ohne Farben natürlich lässt, aber das ist doch auch total langweilig. Du kannst mit unseren Directions Haartönungen bombastische Farberlebnisse mit schrillen, intensiven Farben haben, ohne sie grob zu Schädigen.

Welche Directions Haartönung gibt es?

Die riesige Farbwelt der Directions Haartönungen bietet 46 Töne. Vom schrillen Cerise pink, über sanftes Pastel Pink bis zu natürlichen Rottönen wie Rubin erreicht die Farbkarte auch mutige Neonfarben wie Carnation PinkNeon Blue Directions. Es sind wirklich besonders ausgefallene Haarfarben, die Directions dir hier bietet - trau dich & mach die Welt ein bisschen bunter.

Hinweise:

  • Die Haartönung nicht mit Wasserstoffperoxid mischen
  • Handschuhe verwenden
  • Haarfarbe nicht auf Augenbrauen oder Wimpern auftragen
  • Für blondiertes, gesträhntes oder naturblondes Haar geeignet
  • Nicht über das Gesicht, Hautbereiche, blondiertes oder farbverändertes Haar ausspülen (mit Ausnahme von Silver und White Toner)
  • Nicht unter der Dusche ausspülen
  • Keine Conditioner und Shampoos anderer Hersteller verwenden
  • Keine Farbauffrischer verwenden
  • Vor dem färben auf Hautverträglichkeit testen
  • Farben können Flecken auf Kleidung und Möbel hinterlassen
  • Haartönung nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet
  • Anweisungen auf der Verpackung folgen
Weiterlesen...