Furrybones Figure - Billy klein

Dieser Artikel ist momentan nicht auf LagerSchnell bestellen! Nur noch wenige auf Lager · Lieferzeit 1-3 Werktage Sofort Lieferbar · Lieferzeit 1-3 Werktage


Schneller Versand mit DHL

Sichere Zahlung dank SSL Verschlüsselung

Viele Zahlarten & Kauf auf Rechnung

Trusted Shops Käuferschutz

Trusted Shops Garantie

24h Expressversand möglich

Von Karneval Fans für Karneval Fans


Furrybones Figure - Billy klein

Kleine Skelettfigur, die sich als Ziege kostümiert hat

Die Furrybones Figure - Billy klein sorgt für eine Überraschung auf der nächsten Halloween Party. Der süße Kerl mit den Ziegenhörnern gehört zur Gattung der Furrybones Wesen. Diese bezaubernden kleinen Monster sind freundlich und lieben es, sich zu verkleiden. Dabei sind sie wahre Künstler. Mit ihren verrückten Verkleidungen als Einhorn, Kaktus oder Waschbär haben die schräg liebenswerten Skelettköpfe bei Gothic Fans und Sammlern schließlich längst Kultstatus erreicht. Dieser hier hat sich heute als Ziege kostümiert, um dir eine Freude zu machen.

Die Furrybones Figure - Billy klein ist eine hochwertige Gothic-Sammelfigur aus Kunststein. Sie ist ca. 7,5 cm groß und macht sich super als süße Halloween Deko, bei der man zwei Mal hinsieht. Eine flauschig aussehende Ziege mit Hörnern dient dem niedlichen Furrybones Monster Figur als Kostüm. So sitzt es da und hält einen köstlich aussehenden Ziegenmilch-Shake in der Pfote, die kleinen Beinchen sind nach vorne ausgestreckt. Beim zweiten Blick offenbart sich einem das Gesicht der typischen Furrybones Skelettfigur. Weitere putzige Kerlchen aus der Reihe gibt es bei uns im Shop.


Lieferumfang: 1 x Furrybones Figure - Billy klein

  • Farbe: Grau, Beige, Rosa, Schwarz
  • Größe: ca. 7,5  cm
  • Gewicht: 110 g
  • Material: Polyresin (Kunststein)
  • handbemalt
  • Figuren sind nicht hohl
  • Fantastischer Geschenkartikel
  • Süßes Mitbringsel für Horror & Gothic Fans

Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Kann Kleinteile enthalten, die verschluckt werden können - Erstickungsgefahr.